Archiv

Erfolgreiche Prüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“

In etlichen Stunden haben sich Feuerwehrleute aus Niedersteinbach auf die technische Hilfeleistungsprüfung vorbereitet. Hierbei gilt es, die Befreiung von eingeklemmten Personen, wie sie bei schweren Verkehrsunfällen vorkommen können, mittels Rettungsschere und -spreizer bei Nacht zu simulieren. Durchschnittlich 3 – 5 Mal werden die Niedersteinbacher Feuerwehrleute pro Jahr zu solchen Einsätzen gerufen, so dass alle Feuerwehrleute mit den notwendigen Maßnahmen und Techniken vertraut sein müssen. Die Prüfung wurde von Renè Hofmann und Elisabeth Karl zum ersten Mal abgelegt. Bereits mehrfach waren Johannes Karl, Michael Stein, Daniel Glaser, Veit Elbert, Martin Jung, Sven Alig, Fabian Benad, Rüdiger Geis und Sabine Karl dabei. Udo Grünewald hat mit der sechsten Teilnahme die höchste Prüfungsstufe erreicht und daher mit dem Ehrenzeichen „Gold- Rot“ ausgezeichnet.

Bei der Vorbereitung wurden die Prüflinge durch zahlreiche Feuerwehrleute unterstützt, die bereits die maximale Anzahl an Prüfungen erreicht haben und daher formal keine weitere Prüfung mehr ablegen können. 

In seiner Rede anläßlich der Abzeichenverleihung dankte Kommandant Stephan Wissel den Teilnehmern der THL-Leistungsprüfung, insbesondere Daniel Glaser, der bei den Abnahmen als Gruppenführer fungierte sowie dem Vorbereitungsteam.

Ganz besonderen Dank gilt dem Schiedsgericht, das aus Reinhold Schmitt -der auch bereits die Ausbildung begleitete-, Winfried Ehinger und Helmut Treuling bestand.

Des Weiteren dankte er der Gemeinde Mömbris mit dem Gemeinderat, die Mitte des Jahres auch den zukünftigen Verbleib eines vollen Rettungssatzes in Niedersteinbach als Mindeststandard der Mömbriser Feuerwehren beschlossen haben. Dies verkürzt insbesondere auf der unfallträchtigen Straße zwischen Niedersteinbach und Michelbach das Eintreffen eines entsprechend ausgerüsteten Feuerwehrfahrzeuges um mehrere Minuten, die mitunter entscheidend sein können.

 

Feuerwehr besucht Kindergarten in Mömbris

 In der vergangenen Woche stand im Kindergarten St. Cyriakus in Mömbris alles im Zeichen der Feuerwehr. Die Krippen- und Kindergartenkinderlernten viel Wissenswertes über den Brandschutz und die Aufgaben der Feuerwehr.

 

Ein besonderes Highlight dabei war der Besuch unserer Feuerwehr im Kindergarten. In voller Ausrüstung kamen die Feuerwehrmänner – zum Teil selbst Papas der Kindergartenkinder – mit ihrem Löschgruppenfahrzeug auf den Hof und zeigten den Kindern ihre Ausrüstung und Geräte. Wie sieht eigentlich so ein Feuerwehrmann in Atemschutzausrüstung aus? Und was ist in der Flasche auf dem Rücken? Wann kommt eigentlich die Drehleiter zum Brand? Die Kinder brachten viele Fragen mit, die natürlich alle beantwortet wurden und teilweise hautnah gezeigt werden konnten.

 

An einer Station durften sich die Kinder selbst ausrüsten und mit der Kübelspritze auf ein kleines Haus spritzen. Hier wurde die Begeisterung von so manchen Feuerwehrfrauen und -männern von Morgen geweckt. Wenn es einmal Ernst wird, ist der Notruf ganz besonders wichtig, das wussten schon die Kleinsten – die Feuerwehr zeigte die Notrufnummer 112 und erklärte, welche Fragen bei einem Notruf beantwortet werden müssen. Natürlich durfte am Ende auch jedes Kind einmal selbst im Feuerwehrauto Platz nehmen. Mit einem Feuerwehr-Lied wurden die Feuerwehrmänner dann wieder verabschiedet.

 

Es war ein spannender Tag, bei dem die Kinder viel Spaß hatten

und die Feuerwehr einmal hautnah erleben durften.

Jugendfeuerwehr probt Ernstfall

Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Niedersteinbach gingen am vergangenen Wochenende mit einer erlebnis- wie auch lehrreichen 24-Stunden-Übung in die Sommerpause.

 

Auf dem Programm stand ein Tag und eine Nacht ganz im Zeichen der Feuerwehr: Ausbildung in Theorie und Praxis, realistische Einsätze – aber auch Spaß und Kameradschaft kamen nicht zu kurz.

Zu Beginn besuchten die 8 Jugendlichen die Feuerwache Aschaffenburg. Dort gab es eine Einführung zur Drehleiter-Rettung, was bei einigen schon eine erste Portion Mut forderte. Zurück auf der eigenen „Wache“ schnellte das Adrenalin in die Höhe, als der Feuerwehr-Nachwuchs zum „Einsatz“ „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert wurde. Die... weiterlesen 

 

Hier geht's zu den Bildern

Impressionen vom Feuerwehrfest 2017

schön war's....

Feuerwehrfest am 22.05.2016

Am 22. Mai fand unser Feuerwehrfest mit Action-Nachmittag statt. Auf dem Programm standen ein Jugend-Showübung, Drehleitervorführung und Vorführung einer Fettexplosion. Ganztägig wurden Feuerwehrspiele, Feuerlöschertraining und eine Fahrzeugausstellung angeboten. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Spendern und Helfern, die zu unserem tollen Fest beigetragen haben.

Einige Impressionen finden Sie hier.

Sirenenprobealarm "Warnung der Bevölkerung" am 19.10.2016

Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit und zur Information der Bevölkerung wird am 19.10.2016 um 11:00 Uhr ein Probealarmierung durchgeführt. Hierfür werden die Sirenen mit dem Sirenensignal "Warnung der Bevölkerung", einem einmminütigen Heulton, ausgelöst. Zusätzlich wird über KATWARN eine Probewarnung per App bzw. SMS versendet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.landratsamt-aschaffenburg.de.

Achterbahn und Wasserrutsche im Holidaypark

Der Ausflug der Kreisjugendfeuerwehr in diesem Jahr ging in den Holidaypark. Dort verbrachten die 10 Niedersteinbacher Jugendlichen mit Ihren Betreuern und den Jugendlichen aus den vielen Nachbar-wehren einen erlebnisreichen Tag.Kaum ein "Flieger" wurde ausgelassen und viele Attraktionen wurden ausprobiert - denn es war für jeden etwas dabei. Am Ende waren alle begeistert von dem tollen Ausflug und freuen sich schon auf das nächste Jahr

Winterrallye 2016 - ein voller Erfolg

In diesem Jahr konnten die Jugendlichen der JFW Niedersteinbach an der Winterralley in Königshofen teilnehmen. Mit Spaß und Begeisterung wurde die Wanderstrecke und insbesondere die Aufgabe - eine "Kuckucksuhr" aus wenigen zur Verfügung gestellten Materialien zu bauen - absolviert. Als Belohnung für die Mühen, die Kreativität und den Einsatz konnte die Mannschaft den sehr guten 2. Platz erringen.

Im Team über sich hinaus gewachsen - Jugendfeuerwehr im Kletterwald

Am 24.10.15  tauschten die Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach ihren Feuerwehrhelm gegen eine Kletterausrüstung im Kletterwald in Heigenbrücken. Gemeinsam haben die sieben Jugendlichen und vier Betreuer den Einsteigerparcour auf Baumstelzen oder über Lianen in bis zu 5 Metern Höhe gemeistert. weiterlesen >> mehr Bilder

Erfolgreiche THL-Prüfung

Am 10.10.15 legten 10 Aktive der Feuerwehr Niedersteinbach die Prüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich ab. Bestandteil der Prüfung ist eine Einsatzübung mit eingeklemmter Person nach Verkehrsunfall. Dazu gehören unter anderem die Einzelaufgaben Verkehrsabsicherung, Erstversorgung der verunfallten Person, Ausleuchten der Unfallstelle, Fahrzeugsicherung sowie die Vornahme von Spreizer und Rettungsschere. Ergänzend müssen von allen Teilnehmern je nach Ausbildungsstand weitere Zusatzaufgaben erfüllt werden. Hierzu zählt der Bereich Gerätekunde und die Beantwortung von umfangreichen Testfragen.

 

Die Aktiven übten in den vergangenen drei Wochen konzentriert auf die Prüfung hin und somit saß jeder Handgriff nahezu perfekt. Besonders erfreulich war es, dass zwei Feuerwehrkameraden die Stufe gold-rot – und damit die sechste und letzte mögliche Stufe der Prüfung – ablegen konnten. Die Prüfung kann jeweils nach einer Wartefrist von zwei Jahren in der nächst-höheren Stufe absolviert werden. Die diesjährige THL-Prüfung haben

folgende Feuerwehrdienstleistende erfolgreich bestanden: Johannes Karl (bronze), Daniel Glaser (silber), Martin Jung (gold), Sven Alig, Fabian Benad, Sabine Karl (gold-grün), Udo Grünewald, Udo Hofmann (gold-blau), Thomas Karl, Timo Uftring (gold-rot). Als Gruppenführer fungierte Stephan Wissel, der bereits alle Prüfungsstufen erfolgreich abgelegt hat. Stellvertretend für die Inspektion lobten die Prüfer Reinhold Schmitt, Winfried Ehinger und

Andreas Waldschmitt abschließend die Niedersteinbacher Wehr für Ihre „herausragende

und nahezu fehlerfreie Prüfungsleistung“.

Jugendflamme Stufe I überreicht

Am 18.7.15 wurden alle sieben Jugendlichen der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach mit der Jugendflamme Stufe I ausgezeichnet. Die Jugendflamme setzt sich aus verschiedenen Übungen und Grundlagen der Feuerwehr, Umgang mit Geräten und Erste Hilfe zusammen und wird im für die im Rahmen zahlreicher Übungen erlangten Kenntnisse in der Jugendfeuerwehr verliehen. Die Jugendwartin Nicole Bozem überreichte allen Mädchen und Jungen die Jugendflamme nach ca. einjähriger erfolgreicher Jugendfeuerwehrausbildung.

Erfolgreich Jugendleistungsprüfung abgelegt

Am Samstag, den 18.7.15, wurde es ernst für die „Großen“ der Niedersteinbacher Jugendfeuerwehr, die seit mehreren Wochen fleißig auf die Prüfung hin geübt hatten. „Ich freue mich, dass in Nieder-steinbach seit vielen Jahren wieder einmal eine Jugendleistungsprüfung stattfindet.“ begrüßte Kreisbrandinspektor Frank Wissel die Jugendlichen und gab direkt den Startschuss für die Prüfung.                                                                                                  weiterlesen


Hier geht es zu den Bildern.

Aktionstag der Feuerwehrfrauen im Landkreis Aschaffenburg

Gebt dem Feuer (k)eine Chance!

Am 11.7.15 fanden sich 21 Feuerwehrfrauen zum Aktionstag des Kreisfeuerwehr-verbandes in Haibach ein, um am Schaumübungsset und Fire-Trainer den Ernstfall zu Üben. Mit dabei waren auch 2 aktive Frauen aus unseren Reihen. Übungsinhalte waren neben der nachgestellten Löschaktion am brennenden Miniatur-Tanklastwagen auch die praktische Handhabung von CO2, Wasser- und Schaumlöschgeräten sowie die Vorführung einer Spraydosen- und Fettexplosion. Diese Demonstration zeigte eindrucksvoll die Gefahren von leichtfertigem Handeln oder Unachtsamkeit im Haushalt. Den Abschluss bildete die theoretische Ausbildung am Rauchhaus.

Alles in Allem war es dank der Unterstützung der Feuerwehren aus Haibach, Mainaschaff, Rothengrund und Rothenbuch ein sehr erfolgreicher und toll organisierter Lehrgang.

Jugendwettkampf in Königshofen

Der erste Jugendwettkampf stand an! Zum ersten Mal konnten die Jugendlichen, die seit letztem Jahr ihr Feuerwehr-Wissen und Können trainieren, an einem Wettkampf teilnehmen. Die Jugendfeuerwehr Königshofen feierte ihr 40-jähriges Bestehen und richtete am 16.5.2015 zu diesem Anlass einen Jugendwettkampf aus. Los ging es am Feuerwehrhaus mit einem Tastspiel für ganz Mutige Jugendfeuerwehr-leute und danach waren verschiedene (Wasser-) Spiele auf einem Rundweg um Königshofen zu meistern. Feuerwehr mal anders stand auf dem Programm - Begriffe raten, Saugleitung im Kreis kuppeln, Mini-Löschangriff. Spaß und Abwechslung kamen nicht zu kurz. Am Ende durfte der Jugendwart ran, beim letzten Spiel "Maßkrugstemmen" musste der Jugendwart bzw. die Jugendwartin für die Mannschaft vollen Einsatz zeigen. Erfreulich für die Jugendfeuerwehr Niedersteinbach war vor allem, dass mit allen "Neulingen" ein durchaus passabler, spannender und abwechslungsreicher Wettkampf absolviert werden konnte, der allen viel Spaß bereitet hat. 

Kanutour auf der Saale

Am 9. Mai 2015 brachen drei Jugendfeuerwehrleute der JFW Niedersteinbach auf zur Kanutour der Kreisjugendfeuerwehr Aschaffenburg. Mit Jugendlichen aus 18 weiteren Wehren des Landkreises fuhren wir - mit einem Zwischenstopp zur Stärkung bei der befreundeten Feuerwehr in Fuchsstadt - nach Bad Kissingen, um dort gemeinsam in die Boote zu steigen und die Fränkische Saale auf dem Wasser zu erkunden. Dabei blieben jedoch nicht alle trocken - erst kam der Regen von oben, dann mussten die Paddler in so manchem Boot bei der ein oder anderen Stromschnelle kapitulieren und kenterten. Nichtsdestotrotz kam der Spaß nicht zu kurz und die Tour wurde von allen erfahrenen und weniger erfahrenen Kanuten gemeistert. In Euerdorf wurde um die Mittagszeit eine kurze Rast eingelegt und es gab warme Würstchen und Getränke für die ausgepowerten Teilnehmer. Am Ende wurden alle mit herrlichem Sonnenschein belohnt und ließen die Fahrt in Aura ausklingen, bevor es mit dem Bus wieder Richtung Heimat ging.

Jahreshauptversammlung 2015

Am Montag den 26.01.2015 findet die Jahreshauptversammlung im Schulungsraum des Gerätehauses statt. 

Einladung zur Erste Hilfe Ausbildung

Am Samstag den 29.11.2014 laden wir alle Einwohner Niedersteinbachs herzlich zur Erste-Hilfe Ausbildung in den Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses in Niedersteinbach ein. Die Ausbildung beginnt um 09:00 und dauert ca. bis 16:00 Uhr. 

Jugendfeuerwehr auf Erlebnistour

Am 9.11.2014 begab sich die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach auf eine historische Entdeckungsreise in das Deutsche Feuerwehrmuseum in Fulda. Von den Anfängen des Brandschutzes im Mittelalter bis hin zur Feuerwehrtechnik des letzten Jahrhunderts wurde die Geschichte der Feuerwehr in einer über einstündigen Führung mit vielen historischen Fahrzeugen anschaulich vermittelt. weiterlesen...

 

Erfolgreiche Prüfung

12 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach haben am 18. Oktober 2014 erfolgreich die Prüfung „Die Feuerwehr im Löscheinsatz“ abgelegt. Von den Kameraden der Feuerwehr Niedersteinbach wurde die neue Version für wasserführende Fahrzeuge gewählt. Hierbei wird eine standardisierte Brandbekämpfung mit einer Gruppe vorgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Feuerwehrfest am 18. Mai 2014

Am 18. Mai fand unser Feuerwehrfest mit Action-Nachmittag statt. Auf dem Programm standen Showübungen, Drehleitervorführung und Vorführung einer Fettexplosion. Ganztägig wurden Feuerwehrspiele, Feuerlöschertraining und eine Fahrzeugausstellung angeboten. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Spendern und Helfern, die zu unserem tollen Fest beigetragen haben.

Einige Impressionen finden Sie hier.

 

Kettensägenausbildung

Unter der Leitung von Roland Hahn, haben 17 Feuerwehrkameraden der FFW Niedersteinbach erfolgreich die Kettensägenausbildung mit Zertifizierung nach GVU (Modul 1-3) absolviert.

Jahreshauptversammlung 2014

Am 10.2.2014 fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt. Hier geht es zum ausführlichen Presse-Bericht. 

Kommandantenwahl

Am 02.12.2013 fand unter Leitung von Bürgermeister Felix Wissel die Kommandantenwahl der Freiwilligen Feuwewehr Niedersteinbach  statt.

Hier geht es zum Bericht der Dienstversammlung.  

 

 

 

 

 

Ferienspiele 2013

Auch in diesem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Niedersteinbach einen Nachmittag bei den Mömbriser Ferienspielen gestaltet.

 

Das Wetter spielte mit und bei dem "Spiel ohne Grenzen" drehte sich alles um Geschicklichkeit, Teamarbeit, Schnelligkeit - natürlich kamen auch die Wasserspiele nicht zu kurz.

 

Am Ende gab es eine von der Jugend-Feuerwehr aufgebaute kräftige Wasserdusche für alle hargesottenen Wasserratten.

 

Hier geht's zu den Bildern...

 

Fußball Ortspokal der Viktoria Brücken

Auch dieses Jahr haben wir wieder gemeinsam mit den Ministranten am Fußball-Ortspokal der Viktoria Brücken teilgenommen.

 

 

 

 

 

 

Absicherung Martinszug am 12.11.2012

Auch dieses Jahr sichern wir wieder den Martinszug des Kindergartens ab. Treffpunkt ist am 12.11.2012 um 17.15 Uhr am Feuerwehrhaus.

Die für diesen Tag geplante Übung fällt daher aus.

 

Ferienspiele 2012

Auch in diesem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Niedersteinbach einen Nachmittag bei den Mömbriser Ferienspielen gestaltet.

 

Das Wetter spielte mit und bei dem "Spiel ohne Grenzen" drehte sich alles um Geschicklichkeit, Teamarbeit, Schnelligkeit - natürlich kamen auch die Wasserspiele nicht zu kurz.

 

Am Ende gab es eine von der Jugend-Feuerwehr aufgebaute kräftige Wasserdusche für alle hargesottenen Wasserratten.

 

Hier geht's zu den Bildern...

Von denen, die auszogen Weltmeister zu werden -

oder ein aufregender Tag in Roth

Im Rahmen des Challenge Roth werden auch jedes Jahr die Feuerwehrweltmeisterschaften auf der Triathlon Langdistanz ausgetragen und dies auch als Staffelwertung. Die spannende Geschichte bis zum Gewinn des Weltmeistertitels lesen Sie hier.

 

Fußball-Ortspokal der Viktoria Brücken

Auch dieses Jahr haben wir wieder gemeinsam mit den Ministranten am Fußball-Ortspokal der Viktoria Brücken teilgenommen.

Danksagung an Niedersteinbacher Feuerwehrmann

Seit 25 Jahren sorgt Sven Alig aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach für ein gelungenes Osterfeuer der Kirchengemeinde Niedersteinbach/Brücken.

In diesem Jahr wurde er für das 25-jährige Jubiläum im Rahmen der traditionellen Osternachtsfeier geehrt.

 

Hier geht's zum Pressebericht.

Ehrung langjähriger Feuerwehrkameraden

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden folgende Kameraden für ihre langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr durch Kommandant Stephan Wissel geehrt:

 

Walter Albert für 50 Jahre Mitgliedschaft

Hyronimus Grünewald, Hilmar Hofmann, Wilhelm Hofmann, Otmar Wissel und Josef Wissel für 55 Jahre Mitgliedschaft

 

„Diese altgedienten Kameraden sind ein Vorbild für die Jugend, ohne diese Kameraden würde es keine Freiwillige Feuerwehr mehr geben“ so Kommandant Stephan Wissel.

Jahreshauptversammlung 2012

Die Jahreshauptversammlung fand am 26.03.2012 um 19 Uhr statt.

Hier geht es zum Bericht der Jahreshauptversammlung.  

 

World Police & Fire Games 2011 in New York

Vom 26. August bis 05. September fanden in New York die World Police & Fire Games statt. Unser Feuerwehrkamerad Roland Hahn war dabei! Hier ist sein Reisebericht. 


THL Prüfung

Mir drei Gruppen hat die Freiwillige Feuerwehr Niedersteinbach am 19.11.2011 erfolgreich die Leistungsprüfung in technischer Hilfeleistung abgelegt. 

Im einzelnen nahmen folgende Feuerwehrleute an der Leistungsprüfung in den verschiedenen Stufen teil:

 

Name                                  Stufe                                    Name                               Stufe
       
Bozem, Nicole    1 Beck, Christian    4
Glaser, Daniel    1 Wissel, Dieter    4
Stein, Michael    1    
Wissel, Dominik    1 Karl, Thomas    5
Wolf, Christoph    1 Uftring, Timo    5
       
Jung, Martin    2 Hahn, Roland    6
    Wissel, Stephan    6
Benad, Fabian    3    
Brückner, Thomas    3    
Karl, Sabine    3    

 

Hier geht's zu den Bildern.

Hier geht's zum Pressebericht.

 

Ferienspiele

In diesem Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Niedersteinbach unter dem Motto "Spiel ohne Grenzen" einen Nachmittag im Rahmen der Ferienspiele des Marktes Mömbris gestaltet. Für das leibliche Wohl sorgte der Fußballverein Viktoria Brücken.

 

Nach einer ordentlichen Stärkung wurden Teams gebildet, die sich an den Stationen  Wassertransport, Zielspritzen, Skilaufen oder aber beim Baumscheiben stapeln beweisen mussten. Zum Abschluss des sonniges Tages konnten sich die Kids unter dem von der Feuerwehr aufgebauten Wasserwerfer abkühlen. Es war für alle ein gelungener Nachmittag mit viel Spaß und Action mit der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach.

 

Hier geht's zu den Bildern.

 

Ortspokalturnier

Auch dieses Jahr haben wir zusammen mit den Minis wieder eine Mannschaft gestellt. Die FFW/Minis konnten nach einer sehr guten Vorrunde den 3. Platz erreichen.

 

Jugend und Familientag am 18. Juni 2011

Am 18. Juni fand der Jugend- und Familientag der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach statt.

 

Auf dem Programm standen Schau-Übungen zur Brandbekämpfung und Rettung einer verletzen Person aus dem 1. Stock sowie zur Personenrettung aus einem verunfallten Fahrzeug. Eindrucksvoll war die Vorführung einer Fettexplosion und die Besichtigung und Vorführung der Drehleiter im Einsatz. Außerdem gab es einen Feuerwehr-Erlebnisparcour für Kinder und Jugendliche zum Mitmachen und ausprobieren!

 

Bilder der Veranstaltung sind hier zu sehen.

 

Hier geht’s zum Pressebericht.

 

Interesse geweckt?

Die Feuerwehr leistet einen wichtigen Dienst in der (Dorf-)Gemeinschaft und ist für die Sicherheit der Bürger da - 24h am Tag!

 

Haben Sie Lust bei den Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr vorbei zu schauen und selbst mitzumachen?

 

Hier können Sie sich informieren:

Oder kommen Sie einfach zu einer unserer nächsten Übungen vorbei! Die Termine finden Sie hier.

Infobox

Werbung

... und hier brennst !!!
... und hier brennst !!!