Presse-Infos

12.08.2017

Jugendfeuerwehr probt Ernstfall

 

Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Niedersteinbach gingen am vergangenen Wochenende mit einer erlebnis- wie auch lehrreichen 24-Stunden-Übung in die Sommerpause.

 

Auf dem Programm stand ein Tag und eine Nacht ganz im Zeichen der Feuerwehr: Ausbildung in Theorie und Praxis, realistische Einsätze – aber auch Spaß und Kameradschaft kamen nicht zu kurz.

 

Zu Beginn besuchten die 8 Jugendlichen die Feuerwache Aschaffenburg. Dort gab es eine Einführung zur Drehleiter-Rettung, was bei einigen schon eine erste Portion Mut forderte. Zurück auf der eigenen „Wache“ schnellte das Adrenalin in die Höhe, als der Feuerwehr-Nachwuchs zum „Einsatz“ „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ alarmiert wurde. Die Erstversorgung der Verletzten, das Ausleuchten der Unfallstelle wie auch das Befreien des Verunfallten mit Rettungsschere und Spreizer galt es gemeinsam zu bewältigen. Im Anschluss daran wurden die Handhabung von Schere und Spreizer sowie das richtige Vorgehen bei der Rettung am Unfallauto weiter geübt und vertieft. So konnte jeder der Nachwuchskräfte erste Erfahrung im Umgang mit den Rettungsgeräten sammeln. Wie „wichtig die regelmäßige Ausbildung am technischen Gerät für eine schnelle Rettung im tatsächlichen Einsatzfall ist“, betonte auch Kommandant Stephan Wissel, der diese Ausbildung leitete.

 

Weiterhin wurden die Jugendlichen zur Rettung eines vom Baum eingeklemmten Waldarbeiters gerufen – ein Einsatz in technischer Hilfeleistung, den der Nachwuchs mit dem mit dem zuvor aufgefrischten Wissen gekonnt meisterten. Auch hier zeigte sich, wie eingespielt die engagierten Jugendlichen nach einiger Zeit agierten und wie der Einsatz in der Gruppe zusammenschweißt. Eine letzte Herausforderung an diesem Tag war die Suche eines Vermissten nach Einbruch der Dunkelheit, der über einen Schacht gerettet werden musste. Danach war endlich Zeit für einen gemütlichen Ausklang des Abends mit Stockbrot am Lagerfeuer bevor sich die erschöpften Jugendlichen in die Schlafsäcke verkrochen.

 

Nach dem Aufräumen und einer kleinen Feuerwehrrallye am nächsten Morgen, waren sich die Jugendlichen einig, dass es richtig Spaß gemacht hat und eine solche 24-Stunden Übung unbedingt wiederholt werden muss. Jugendwartin Nicole Bozem, unterstützt von Christoph Wolf und Johannes Karl, freute sich über die positive Resonanz der ersten 24-Stunden-Übung. Wer Lust bekommen hat, zur Jugendfeuerwehr zu kommen, ist jederzeit willkommen. Die Übungen finden ab September wieder donnerstags um 19 Uhr am Feuerwehrhaus Niedersteinbach statt.

18.7.2015

 

Erfolgreiche Prüfung der JFW - Jugendleistungsspange

 

Am Samstag, den 18.7.15, wurde es ernst für die „Großen“ der Niedersteinbacher Jugendfeuerwehr, die seit mehreren Wochen fleißig auf die Jugendleistungsprüfung hin geübt hatten. „Ich freue mich, dass in Niedersteinbach seit vielen Jahren wieder einmal eine Jugendleistungsprüfung stattfindet.“ begrüßte Kreisbrandinspektor Frank Wissel die Jugendlichen und gab direkt den Startschuss für die Prüfung. weiterlesen...

 

 

 

 

 

18.10.2014

 

Erfolgreiche Prüfung der Feuerwehr Niedersteinbach

 

 

 

12 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach haben am 18. Oktober erfolgreich die Prüfung „Die Feuerwehr im Löscheinsatz“ abgelegt. Von den Kameraden der Feuerwehr Niedersteinbach wurde die neue Version für wasserführende Fahrzeuge gewählt. Hierbei wird eine standardisierte Brandbekämpfung mit einer Gruppe vorgeführt. Die Besonderheit bei dieser Form... weiterlesen...

 

 

03.03.2014

 

Jahreshauptversammlung 2014

 

Wir müssen unseren Personalstand von 32 Aktiven auch in den nächsten Jahren halten, um weiterhin so schlagkräftig zu sein - so die Aussage von Kommandant Stephan Wissel auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach, zu der über 30 Mitglieder der Wehr gekommen waren. 

 

Personal, Personal und nochmals Personal - das ist und wird das Wichtigste für eine freiwillige Feuerwehr, so der Kommandant in seiner Ansprache. weiterlesen...

 

02.12.2013

 

Kommandantenwahl in Niedersteinbach

 

Stephan Wissel wurde in einer Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niedersteinbach für weitere 6 Jahre zum ersten Kommandanten der Feuerwehr Niedersteinbach gewählt - und dies einstimmig.

Weiterhin wurde Timo Uftring als stellvertretender Kommandant ebenfalls einstimmig wieder gewählt.

weiterlesen... 

 

 

 

21.04.2012

 

Der Mann des Osterfeuers

Danksagung: Niedersteinbacher Feuerwehrmann Sven Alig hat zum 25. Mal für einen guten Ablauf gesorgt.

In der Osternacht am Karsamstag wird im katholischen Glauben traditionell die Osternachtsfeier mit der Entzündung des Osterfeuers begonnen. Aus dessen Glut wird die Osterkerze entzündet und anschließend in feierlicher Zeremonie zum Beginn der Osternachtsfeier in das Gotteshaus gebracht. Für dieses Osterfeuer der Kirchengemeinde Niedersteinbach/Brücken zeichnete in diesem Jahr der 40-jährige Sven Alig zum 25. Mal verantwortlich...

weiterlesen... 

 

 

10.04.2012

 

Jahreshauptversammlung 2012

„Wir müssen unseren guten Stand der Aktiven und unsere Ausbildung weiterhin auf diesem hohen Niveau halten, dann sehe ich mit Optimismus für die Feuerwehr Niedersteinbach in die Zukunft", so die Aussage des 1. Kommandanten Stephan Wissel bei der Jahreshauptversammlung...

weiterlesen... 

 

 

19.11.2011

 

THL Leistungsprüfung

„Wir haben gemerkt, dass die Feuerwehr Niedersteinbach sehr gut geübt hat und ihr die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen beherrscht“ so das Urteil der Schiedsrichter nach...

weiterlesen... 

 

 

18.06.2011

 

Jugend- und Familientag bei der Feuerwehr Niedersteinbach

Am vergangenen Samstag lud die FFW Niedersteinbach die Einwohner zu einem Jugend- und Familientag ein. Bei "viel Glück mit dem Wetter" bot das vielfältige Programm für die jüngsten Besucher...

weiterlesen... 

 

 

26.02.2011

 

Feuerwehr will Jugendgruppe wiederbeleben

Jahresversammlung: Niedersteinbacher plagt der Nachwuchsmangel - Werbeaktionen geplant - »Nur« 15 Einsätze 2011

weiterlesen...

 

 

 

Infobox

Werbung

... und hier brennst !!!
... und hier brennst !!!